Zufälliges
wien_einzug-04 budapest-23 Bratislava 2009 - 22 Eiszapfen - Vorher wien2009-84 porto07-75
Wolkiges

Happy New Year!

In ein paar Stunden ist es soweit: Goodbye 2010, welcome 2011. Endlich! Während die Nachbarschaft schon seit Stunden die Böller verbraucht und ich mich frage, wieviele Böller man kaufen muss, um 8 Stunden lang vor dem eigentlichen Event böllern zu können ohne dann um 0:00 Uhr mit leeren Händen dazustehen, habe ich mir noch ein paar Gedanken zum nun fast vergangenem Jahr gemacht. Den Jahresrückblick gab es ja bereits vor ein paar Tagen. Verabschieden möchte ich 2010 endgültig mit den nachfolgenden Fragen und Antworten.

Was hast du in diesem Jahr gelernt?
Nicht aufzugeben, auch wenn es noch so schwierig ist

Womit hast du angefangen?
Regelmäßigeres Kochen, DSA, Lord of Ultima, Postcrossing und Bildbearbeitung, Badminton,  Blu-rays zu sammeln

Womit aufgehört?
StudiVZ, Facebook, BattleForge, Lord of Ultima, DVDs zu sammeln, Badminton

Schönster Moment des Jahres?
Der Start des Flugzeugs beim Flug von HH nach Warschau

Schlimmster Moment?
Achillessehnenriss beim Badminton

Wem sagst du danke – und wofür?
Allen die mich in den letzten Wochen und Monaten unterstützt haben

Was bringt 2011?
Das Ende des Studiums, endlich 30 und hoffentlich jede Menge Spaß und vielleicht auch das Glück in der Liebe :) Und wenn alles gut läuft, dann auch wieder Badminton :D

Also mach’s gut Jahr 2010! Ich wünsche allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr! Feiert heute schön und passt fein beim Böllern auf :-) Wir lesen uns im nächsten Jahr!

So long…


Ähnliche Beiträge

3 Kommentare zu „Happy New Year!“

Kommentieren